netzwerk für vielfältige identitätsformen

queer-kino: „die mitte der welt“ am 29. mai in jena

in kooperation mit jena – hörsaalkino uni zeigt das referat queer-paradies der uni jena den film „die mitte der welt“ – eine verfilmung von andreas steinhöfels gleichnamigem bestseller.

als der siebzehnjährige phil aus dem sprachcamp zurück kommt, scheint zwischen seiner mutter und seiner zwillingsschwester etwas vorgefallen zu sein, über das beide nicht sprechen. doch anstatt die beiden zu konfrontieren, flüchtet er sich lieber in eine leidenschaftliche affäre mit dem geheimnisvollen neuen in der klasse. als die vergangenheit ihn jedoch allmählich einholt, muss phil schließlich erkennen, dass es manchmal besser ist, sich mit der wahrheit zu konfrontieren, auch wenn diese weh tut, als weiter mit der unsicherheit zu leben

die filmvorführung findet statt
am montag, den 29. mai,
ab 20:00 uhr
im hörsaal 2 der friedrich schiller universität jena
(carl-zeiss-straße 3, jena)

der eintritt kostet 1,50 €.

nähere informationen gibt es auf der facebook-seite.

film und diskussion: „pride“ am 25. mai in erfurt

der film mit anschließender diskussion zu „pride“ ist eine der zahlreichen veranstaltungen, die im rahmen der bundeskonferenz der sozialistischen jugend – die falken 2017 in thüringen stattfinden.

der film, der auf wahren begebenheiten beruht, stellt die unerwartete solidarisierung zwischen streikenden bergarbeitern in wales und schwul-lesbischen aktivist*innen in london dar.
der film verhandelt vorurteile und solidarität, gewerkschaften und den kampf gegen diskriminierung aufgrund sexueller orientierungen.
die anschließende diskussion soll die historischen geschehnisse aus heutiger perspektive und die inhalte des films vertiefen.

die veranstaltung findet statt
am donnerstag, den 25. mai,
um 21:00 uhr
ort: lassallestraße 50, 99086 erfurt

der eintritt ist frei.

nähere informationen zur veranstaltung bekommt ihr auf der facebook-seite.

queer cinema in erfurt am 18. mai

als nächstes könnt ihr im rahmen der queer cinema reihe des teams von queerfurt, in kooperation mit dem kulturzentrum engelsburg, den film „paragraph 175“ sehen.

weitere infos folgen in kürze.

der film wird gezeigt:
am donnerstag, den 18. mai,
um 20:00 uhr
ort: café duckdich
(allerheiligenstraße 20-21, erfurt)

der eintritt ist frei.

queeres netzwerk-treffen am 15. mai in weimar

regelmäßig treffen sich engagierte queere organisationen, vereine, arbeitsgruppen und einzelpersonen aus thüringen zum kennenlernen, vernetzen und zum austausch über gemeinsame anliegen und projekt.

das nächste treffen findet
am montag, den 15. mai,
um 18:15 uhr
in den räumen der aids-hilfe weimar & ostthüringen e.v. statt
(erfurter straße 17, weimar).

alle interessierten und engagierten menschen und organisationen sind herzlich eingeladen.

weitere informationen zur veranstaltung gibt es auf der facebook-seite.

vorstellung des queeren aufklärungsprojektes miteinanders am 11. mai in jena

am donnerstag, den 11. mai, um 18:15 uhr stellt sich das aufklärungsprojekt miteinanders aus jena und umgebung vor. zu diesem vortrag lädt das referat queer-paradies jena alle interessierten menschen ein.

ort: friedrich-schiller-universität jena, seminarraum 123

der eintritt ist frei.

nähere informationen zur veranstaltung findet ihr auf der facebook-seite.

podiumsdiskussion „queering winckelmann“ in weimar am 17. mai

im rahmen der ausstellung „winckelmann. moderne antike“ der klassik-stiftung weimar, die vom 07. april bis 02. juli im neuen museum in weimar zu sehen ist, findet in kooperation mit dem schwulen museum berlin die podiumsdiskussion „queering winckelmann“ statt.
das wirken und vor allem die schriften johann joachim winckelmanns sind nicht von seinen homoerotischen neigungen zu trennen. die diskussion wird u. a. darauf eingehen, wie sein schönheitsideal des androgynen die kunst seit dem klassizismus bis heute beeinflusste und welche aktuelle gesellschaftliche relevanz winckelmanns ästhetik im hinblick auf gender-fragen und die homosexuellenbewegung hat.

die veranstaltung findet statt
am mittwoch, den 17. mai,
um 18:00 uhr
im kubus des studienzentrums der herzogin anna amalia bibliothek
(platz der demokratie 4, weimar)
der eintritt ist frei.

nähere informationen findet ihr auf der website der klassik-stiftung.

idahot* festival in weimar – veranstaltungsreihe

auch in weimar hat die ag queer anlässlich des internationalen tag gegen homo-, bi,- inter*- und trans*phobie am 17. mai wieder eine aktionswoche organisiert.

hier ein überblick über die veranstaltungsreihe:


  • am sonntag, den 14. mai
    straßenfest anlässlich des internationalen tages gegen homo- und trans*phobie
    mit infoständen und verschiedenen aktionen.
    zeit: 14:00 – 16:30 uhr
    ort: vor dem wittumspalais weimar

  • ebenfalls am sonntag, den 14. mai
    szenische lesung: „mehr stolz, ihr frauen!“
    eine femmage an hedwig dohm.
    zeit: 19:00 uhr
    ort: lichthaus café
    (am kirschberg 4, weimar)
    eintritt: 6,- € / 4,- € ermäßigt

  • am dienstag, den 16. mai
    kino: „tangerine l.a.“
    in zusammenarbeit mit dem lichthaus kino weimar.
    zeit: 19:00 uhr
    ort: lichthaus kino
    (am kirschberg 6, weimar)
    eintritt: 6,- € / 5,- € ermäßigt

  • am mittwoch, den 17. mai
    rainbowflash anlässlich des internationalen tages gegen homo-, bi,- inter*- und trans*phobie.
    zeit: 15:00 – 15:45 uhr
    ort: theaterplatz, weimar
    der eintritt ist frei.

nähere informationen zu den einzelnen veranstaltungen des idahot* festivals weimar findet ihr auf der facebook-seite.

idahobit* festival jena 2017 – veranstaltungsreihe

auch in diesem jahr hat das team des idahobit* jena zum internationalen tag gegen homo-, bi-, inter*- und trans*phobie wieder ein vielfältiges programm auf die beine gestellt.

hier eine übersicht der veranstaltungen:


  • am samstag, den 13. mai
    straßenfest zum internationalen tag gegen homo-, bi-, inter*- und trans*phobie in jena
    mit vielen infoständen und aktionen für groß und klein.
    zeit: 13:00 – 18:00 uhr
    ort: holzmarkt in jena
    der eintritt ist frei.

  • am montag, den 15. mai
    „tanzt mal standard“
    tanzkurs in zusammenarbeit mit der adtv-tanzschule näder.
    zeit: ab 21:00 uhr
    ort: adtv-tanzschule näder
    (engelplatz 8, jena)
    der eintritt ist frei.

  • am mittwoch, den 17. mai
    rainbowflash anlässlich des internationalen tages gegen homo-, bi-, inter*- und trans*phobie.
    zeit: 11:30 –  13:30 uhr
    ort: ernst-abbe-platz, jena

  • ebenfalls am mittwoch, den 17. mai
    filmvorführung „i am a woman now“
    in zusammenarbeit mit dem café wagner in jena. gezeigt wird ein film über das streben nach einem fernen traum, über den raum zwischen einer sehnsucht und ihrer wirklichkeit, den die protagonist*innen nun schon seit so vielen jahren bewohnen.
    einlass: ab 20:30 uhr
    beginn: 21:00 uhr
    ort: café wagner
    (wagnergasse 26, jena)
    eintritt: 4,50 € / 4,- € ermäßigt

  • am sonntag, den 21. mai
    audio-walk „queertopia“
    zeit: 15:00 uhr
    treffpunkt: folgt.
    der eintritt ist frei.
    um eine anmeldung per mail wird gebeten.

  • am dienstag, den 23. mai
    kurzfilm-abend
    in zusammenarbeit mit dem cellu l’art kurzfilmfestival werden queere kurzfilme gezeigt.
    einlass: ab 19:30 uhr
    beginn: 20:00 uhr
    ort: cosmic dawn / kulturbahnhof jena
    (spitzweidenweg 28, jena)
    eintritt: 4,- € / 3,- € ermäßigt

  • am samstag, den 27. mai
    abschluss-konzert und party
    live on stage: silentonic.
    dj*ane*s: le_go & dynamike.
    einlass: 20:00 uhr
    beginn: 21:00 uhr
    ort: café wagner
    (wagnergasse 26, jena)
    eintritt: vvk 5,- € / ak 7,- €

alle weiteren informationen zu den einzelnen veranstaltungen und zum idahobit* festival jena bekommt ihr auf der facebook-seite.

rainbowflash zum idahobit in jena am 17. mai

zum internationalen tag gegen homo-, bi-, inter- und trans*phobie lädt das festival #idahobit* jena 2017 zu einer lufballonaktion für sichtbarkeit und akzeptanz ein: gemeinsam mit euch sollen beim #rainbowflash luftballons mit euren wünschen für queere menschen in den himmel steigen.

die veranstaltung im rahmen des idahobit festival findet statt
am mittwoch, den 17. mai,
zwischen 11:30 und 13:30 uhr
am ernst-abbe-platz in jena.

der eintritt ist frei.

weitere infos zur veranstaltung gibt es auf der facebook-seite.

queer laden in weimar am 11. mai

der queer laden – ein raum für queere gemeinschaftskultur, ein „safe space für undercover queers und rainbow warriors“ – geht in die nächste runde: am mittwoch, den 11. mai, ab 20:00 uhr.
diesmal kann bei leckeren schnittchen (jede*r bringt etwas mit, ob aufstrich, brot, gemüse…) und in gemütlicher laden-atmosphäre gemeinsam das queere leben genossen werden.

der queer laden ist ein projekt von „der laden weimar e.v..

kommt vorbei und bringt eure freund*innen mit!

ort: der laden weimar e.v.
(trierer straße 5, weimar)

weitere informationen zur veranstaltung findet ihr hier.

Beitragsnavigation

%d Bloggern gefällt das: