netzwerk für vielfältige identitätsformen

Archiv für die Kategorie “veranstaltungen”

vortrag und gespräch: „furry meets queer“ am 24. mai in jena

am donnerstag, den 24. mai, lädt das queer-paradies jena alle interessierten menschen zum vortrag „furry meets queer“ nach jena ein.
der referent martin dutzek wird eine einführung in das furry fandom geben und sich anschließend auf die frage eingehen, ob das furry fandom queer ist.

die veranstaltung findet statt
am donnerstag, den 24. mai,
um 18:00 uhr
ort: internationales centrum „haus auf der mauer“, gewölbekeller
(johannisplatz 26, jena)

der eintritt ist frei.
nähere informationen zur veranstaltung gibt es hier.

kommt vorbei und bringt eure freund*innen mit!

Advertisements

offenes planungstreffen für den csd erfurt 2018 am 25. mai


auch 2018 soll es in erfurt wieder bunt werden. deshalb lädt das organisationsteam des christopher street day erfurt zum nächsten planungstreffen für den csd 2018 wieder alle interessierten menschen ein.

das treffen findet statt
am freitag, den 25. mai,
um 19:00 uhr
ort: lutherstraße 5, erfurt.

kommt vorbei, bringt eure freund*innen mit, bringt euch ein und gestaltet euren csd mit!

weitere informationen findet ihr auf der facebook-seite.

radio queerfunk am 15. mai

auch in diesem monat wieder da: radio queerfunk

… wie immer mit zwei stunden voller musik, informationen, veranstaltungstipps und vielem mehr!

du willst dich einbringen? wünsche, beschwerden, anregungen, mitmach-gesuche werden wieder gern gesehen und bearbeitet…

dein kontakt zum queerfunk-team ist wie immer entweder via mail, telefon oder gerne persönlichem studiobesuch möglich.

also: am dienstag abend heißt es wieder einschalten!!!

wann: am dienstag, den 15. mai, von 18:00 bis 20:00 uhr
kabel: 107,9 mhz im jenaer kabelnetz; 103,4 mhz on air
internet: www.radio-okj.de; http://www.radio-queerfunk.com

kontakt:
feedback@radio-queerfunk.de
musikwunsch@radio-queerfunk.de
telefon in jena 03641 / 52222

weitere informationen zur sendung gibt es auf der facebook-seite und auf der website von radio queerfunk.

workshop „gender in theorie und praxis“ am 26. mai in erfurt

am samstag, den 26. mai, lädt die heinrich-böll-stiftung thüringen alle interessierten zum workshop „gender in theorie und praxis – über den zusammenhang von geschlechterkonstruktionen und sprache“ ein.
wie hängen sprache und wirklichkeit zusammen? und was hat eigentlich geschlecht damit zu tun? wir wollen uns intensiv mit sprache als mächtiges konstrukt von geschlechterstrukturen auseinandersetzen. welche ungleichheiten drücken sich wie aus? wofür sind pronomen so wichtig, und gibt es neutrale pronomen? was bedeutet unser alltäglicher umgang mit sprache für das individuum?
der workshop wird geleitet von jenny wilken.

die veranstaltung findet statt
am samstag, den 26. mai,
von 10:00 bis 17:00 uhr.
ort: universität erfurt
(nordhäuser straße 63, erfurt)

der eintritt ist frei, um anmeldung bis 20. mai per mail wird gebeten.
weitere informationen zur veranstaltung findet ihr auf der facebook-seite sowie hier.

veranstaltung „respect diversity“ am 17. mai in apolda


anlässlich des internationalen tags gegen homophobie, trans*phobie, bi- und inter*feindlichkeit findet in apolda die veranstaltung „respect diversity“ statt.
klischees, stereotype, vorurteile und stigmatisierungen führen oft zu diskriminierung. es ist daher wichtig, dass wir wachsam bleiben und ständig versuchen, diese phänomene der intoleranz und diskriminierung zu verstehen. es sollte auch ein beispiel für diese fragen sein, sowohl intern als auch in unseren beziehungen zu anderen akteuren der gesellschaft. deshalb müssen wir uns als positives beispiel in unserer gemeinschaft positionieren und versuchen, denkweisen, einstellungen und verhaltensweisen positiv zu beeinflussen und andere davon zu überzeugen, diskriminierung abzulehnen.
über die nichtdiskriminierung hinaus sollte nur die fähigkeit, die bereitschaft und das engagement von personen berücksichtigt werden, indem man sich stärker auf die achtung der vielfalt (respekt vor der diversität) konzentriert.
ihr seid alle herzlich eingeladen.


often, clichés, stereotypes, prejudices, and stigmatization lead to discrimination. it is therefore essential that we remain vigilant on and constantly trie to understand these phenomena of intolerance and discrimination. it should also be an example of these questions, both internally and in our relationships with other actors of the society. therefore we need to position ourselves as a positive example in our community and try to positively influence mindsets, attitudes, and behaviors and convince others to reject discrimination.
beyond non-discrimination, only the ability, the willingness and the commitment of persons should be taken into consideration, by focusing on a larger extent on respect for diversity.
you are all welcomed to join us.

die veranstaltung findet statt:
am donnerstag, den 17. mai,
um 18:00 uhr
ort: mehrgenerationenhaus
(dornburger straße 14, apolda)

der eintritt ist frei.

nähere veranstaltungs-informationen findet ihr hier.

queer café and crafting am 15. mai in jena


in zusammenarbeit mit dem café auf der mauer lädt das queer-paradies jena euch zum zweiten queer café ein!
kommt vorbei, zum kaffee-/tee-/…-trinken und spaßigen basteln.
malbücher und origami-papier werden zur verfügung gestellt. auch für kuchen und leckeren bio-kaffee wird gesorgt, die gegen eine kleine spende erworben werden können.

das queer-café findet statt
am dienstag, den 15. mai,
von 12:00 bis 16:00 uhr
ort: internationales centrum „haus auf der mauer“
(johannisplatz 26, jena)

nähere informationen zur veranstaltung findet ihr auf der facebook-seite.

der nächste queer-café-termin: 12. juni 2018. wir halten euch auf dem laufenden!

idahot* festival in weimar – veranstaltungsreihe


auch in weimar wurde anlässlich des internationalen tag gegen homo-, bi,- inter*- und trans*phobie am 17. mai wieder eine aktionswoche organisiert.

hier ein überblick über die veranstaltungsreihe:


  • am donnerstag, den 17. mai,
    rainbowflash
    – luftballon-mitmachaktion für akzeptanz und sichtbarkeit anlässlich des internationalen tags gegen homo-, bi-, trans*- und inter*-phobie.
    zeit: 16:00 uhr
    ort: theaterplatz, weimar

  • am sonntag, den 20. mai,
    idahot* straßenfest
    – mit infoständen und aktionen.
    zeit: 13:00 bis 17:00 uhr
    ort: theaterplatz, weimar

  • am samstag, den 26. mai,
    idahot*- filmabend
    einlass: 19:00 uhr / beginn: 21:00 uhr
    ort: projekt 1
    (schützengasse 2, weimar)
    der eintritt ist frei.

kommt vorbei und bringt eure freund*innen mit!

nähere informationen zu den einzelnen veranstaltungen des idahot* festivals weimar findet ihr auf der facebook-seite.

„kwirihrdirmir“ – queere aktionstage in weimar vom 13. bis 20. mai

anlässlich des internationalen tags gegen homo- und trans*phobie, bi- und inter*-feindlichkeit finden auch in weimar die queeren aktionstage statt.
euch erwartet ein abwechslungsreiches veranstaltungsprogramm:


  • am sonntag, den 13. mai,
    queerer kurzfilmabend
    – mit kurzfilmen unterschiedlicher genres (von doku über spielfilm bis trash), inter- und national produziert, in originalsprache mit deutschen und englischen untertiteln.
    zeit: 19:30 uhr
    ort: lichthauskino weimar
    (am kirschberg 4, weimar)
    der veranstaltungsort ist barrierearm.
    eintritt: 7,- € / 6,- € ermäßigt
    es gibt einige soli-karten, meldet euch einfach beim veranstaltungsteam.
    alles weitere findet ihr hier.

  • am mittwoch, den 16. mai,
    kihr installation
    gegenstände, geschichten, ein foto von dir, auseinandersetzung mit geschlecht, rollen, sexualität. was bedeuten die gegenstände für die, die sie heraussuchten und was bedeuten sie für dich?
    zeit: 15:00 bis 18:00 uhr
    ort: bruno-apitz-straße, schöndorf

    der veranstaltungsort ist barrierearm, der eintritt ist frei.
    nähere informationen gibt es hier.

  • am donnerstag, den 17. mai,
    vortrag und diskussion: antifeminismus im deutschsprachigen raum.
    – mit lea schmid.
    zeit: 19:00 uhr
    ort: mon ami
    (goetheplatz 11, weimar)
    der veranstaltungsort ist barrierearm, der eintritt ist frei.
    weitere infos gibt es hier.

  • am freitag, den 18. mai,
    queerladen.
    – gemütlicher schnittchenabend mit guter stimmung und spannenden gesprächen.
    zeit: 20:00 uhr
    ort: der laden weimar e.v.
    (trierer straße 5, weimar)
    der eintritt ist frei.
    nähere infos findet ihr hier.

  • am samstag, den 19. mai.
    workshop „ausgesprochen machtvoll – verhältnisse unserer sexualkultur“
    zeit: 10:00 bis 17:00 uhr
    ort: der laden weimar e.v.
    (trierer straße 5, weimar)
    der eintritt ist frei.
    um eine verbindliche anmeldung per mail bis zum 16. mai wird gebeten.
    arbeitssprache ist deutsch. menschen aus den unterschiedlichsten herkunftskulturen sind jedoch mit ihren jeweiligen sprachkenntnissen willkommen. eine parallele übersetzung ins englische muss mit den teilnehmenden vor ort organisiert werden
    nähere informationen zur veranstaltung findet ihr hier.

  • am samstag, den 19. mai,
    kihr installation
    gegenstände, geschichten, ein foto von dir, auseinandersetzung mit geschlecht, rollen, sexualität. was bedeuten die gegenstände für die, die sie heraussuchten und was bedeuten sie für dich?
    zeit: 13:00 bis 16:00 uhr
    ort: paradiesplatz, weimar west

    der veranstaltungsort ist barrierearm, der eintritt ist frei.
    nähere informationen gibt es hier.

  • am sonntag, den 20. mai,
    kihr installation
    gegenstände, geschichten, ein foto von dir, auseinandersetzung mit geschlecht, rollen, sexualität. was bedeuten die gegenstände für die, die sie heraussuchten und was bedeuten sie für dich?
    zeit: 13:00 bis 17:00 uhr
    ort: theaterplatz weimar

    der veranstaltungsort ist barrierearm, der eintritt ist frei.
    nähere informationen gibt es hier.

alle interessierten menschen sind zu den einzelnen veranstaltungen herzlich eingeladen. kommt vorbei und bringt eure freund*innen mit!

alle weiteren informationen zu den queeren aktionstagen weimar findet ihr auf der facebook-seite.

idahobit* festival jena 2018 – veranstaltungsreihe im mai


auch in diesem jahr hat das team des idahobit* jena zum internationalen tag gegen homo-, bi-, inter*- und trans*phobie wieder ein vielfältiges programm auf die beine gestellt.

hier eine übersicht der veranstaltungen:


  • vom 12. bis 23. mai
    ist die selfie-ausstellung zu
    trans* und diskriminierung zu sehen.
    ort: foyer des ernst abbe-campus (vor der bibliothek)
    (carl-zeiss-straße 3, jena)
    der veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht, der eintritt ist frei.
    weitere informationen findet ihr hier.

  • am samstag, den 12. mai,
    queerbeat meets queerlounge semesterparty 90er
    dj*ane*s: djex hells bell
    zeit: ab 22:00 uhr
    ort: kassablanca
    (felsenkellerstraße 13a, jena)
    eintritt: vvk 4,- € / ak 5,- €
    alles weitere findet ihr hier.

  • am sonntag, den 13. mai,
    vortrag und diskussion: lesbenbewegung in der ddr zwischen emanzipation, normalisierung und repression.
    – mit spannenden einblicken in die politisierung von homosexualität und geschlecht in der ddr der 80er jahre.
    zeit: 17:00 uhr
    ort: internationales centrum „haus auf der mauer“
    (johannisplaz 26, jena)
    der veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht, der eintritt ist frei.
    nähere informationen gibt es hier.

  • am montag, den 14. mai,
    ergebnisvorstellung des befragungsprojektes „lebenssituation und diskriminierungserfahrungen von lsbtiq* in thüringen“
    – mit dr. axel salheiser
    zeit: 17:30 uhr
    ort: internationales centrum „haus auf der mauer“
    (johannisplatz 26, jena)
    der eintritt ist frei.

  • am dienstag, den 15. mai,
    aktion: „colour up kahla!“
    – öffentliche aktion in kahla, um auf themen der community aufmerksam zu machen.
    zeit: 16:30 uhr
    ort: marktplatz kahla
    der veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht, der eintritt ist frei.
    alles weitere findet ihr hier.

  • ebenfalls am dienstag, den 15. mai,
    autorenlesung: „ich hab ja nichts gegen schwule, aber…“
    – mit johannes kram.
    zeit: 18:00 uhr
    ort: demokratieladen
    (margarethenstraße 11, kahla)
    der eintritt ist frei.
    weitere informationen zur veranstaltung gibt es hier.

  • außerdem am dienstag, den 15. mai,
    come in to come out!
    – erfahrungsaustausch zum thema coming out mit regine mog und sven bischoff.
    zeit: 18:00 uhr
    ort: internationales centrum „haus auf der mauer“, gewölbekeller
    (johannisplatz 26, jena)
    der eintritt ist frei.
    nähere informationen findet ihr hier.

  • am mittwoch, den 16. mai,
    workshop „queerfeminismus“
    – was heißt es, feminismus und feminismen neu und queer zu denken? mit francis seeck.
    zeit: 19:00 uhr
    ort: frauenzentrum towanda e.v.
    (wagnergasse 25, jena)
    der eintritt ist frei.
    alles weitere gibt es hier.

  • und auch am mittwoch, den 16. mai,
    filmvorführung „dream boat“
    – ein dokumentarfilm von tristan ferland milewski.
    zeit: 20:30 uhr
    ort: café wagner
    (wagnergasse 25, jena)
    eintritt: 4,50 € / 4,- € ermäßigt

  • am donnerstag, den 17. mai,
    aktionstag anlässlich des internationalen tags gegen homo-, trans*, bi- und inter*phobie.
    – mit infoständen, demo, luftballonaktion und vielem mehr…
    zeit: 13:00 bis 20:00 uhr
    ort: ernst-abbe-platz, jena
    nähere informationen gibt es hier.

  • am freitag, den 18. mai,
    gender citywalk.
    – spaziergang und fotoprojekt zur reflexion allgegenwärtiger geschlechterdarstellungen.
    zeit: 18:00 uhr
    treffpunkt: am holzmarkt, jena
    der eintritt ist frei.

  • am dienstag, den 22. mai,
    filmvorführung „transit havanna“.
    – ein dokumentarfilm über drei kubanische transsexuelle, die auf ihre geschlechtsangleichung warten.
    einlass: 20:00 uhr / beginn: 20:30 uhr
    ort: kassablanca
    (felsenkellerstraße 13a, jena)
    der eintritt ist frei.

  • am mittwoch, den 23. mai,
    „der getrans*te elfenbeinturm“
    – vortrag zur trans*gerechten hochschule von rené_ hornstein.
    zeit: 16:00 uhr
    ort: carl-zeiss-straße 3, jena.
    der eintritt ist frei.
    weitere informationen
    findet ihr hier.

  • und ebenfalls am mittwoch, den 23. mai,
    queerer kurzfilmabend.
    – mit dem cellu l’art kurzfilmfestival jena.
    zeit: 20:00 uhr
    ort: paradise birds
    (vor dem neutor 4, jena)
    eintritt: 4,- € / 3,- € ermäßigt

viele spannende veranstaltungen erwarten euch. kommt vorbei und bringt eure freund*innen mit!

alle weiteren informationen zu den einzelnen veranstaltungen und zum idahobit* festival jena bekommt ihr auf der website des idahobit* jena und auf der facebook-seite.

himmelfahrts-wanderung ins jenaer umland am 10. mai


auch in diesem jahr veranstaltet der vielfalt leben – queerweg-verein wieder eine himmelfahrts-wanderung ins jenaer umland.

die wanderung findet statt
am donnerstag, den 10. mai,
um 10:00 uhr.

welche strecke gelaufen wird, könnt ihr bestimmen – alle weiteren informationen hierzu findet ihr auf der facebook-seite der veranstaltung.

kommt vorbei und bringt eure freund*innen mit!

Beitragsnavigation

%d Bloggern gefällt das: